Bernd Scherzinger – Scherzinger Consulting
16. Juni 2016
Wolfgang Stolte – Solution Architect, arvato Systems München
22. Juni 2016

Robert Kamphorst – Software-Engineer, HSE GmbH

Im Grunde genommen umfasst dein Projekt eine Sammlung an Einzellösungen, die es heute schon größtenteils gibt.
Das erwähnst du ja selber:

Wissensdatenbank,
Projektsoftware für persönlichen und gewerblichen Gebrauch inkl. Toolsammlung,
Waren / Dienstleistungs- und Projektvermittlung,
Social Media Funktionen,
Open Source Community,
Smart Home / Internet der Dinge,
Artificial Intelligence.

Klar ist das Konzept „Think big“.
Die BOT Entwicklungsplattform müsste so einfach gestaltet sein, das auch „Nichtspezialisten“
Informationen pflegen könnten.

Robert Kamphorst, Software-Engineer, HSE GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.