Werbeartikelhandel Prozess Abwicklung
Vordefinierter Prozess mit ANTON: Von der Anfrage bis zur Schlussrechnung – am Beispiel Werbeartikelhandel
26. Juni 2018

Vorlagen für Angebote, Aufträge und Rechnungen erstellen

Vorlagen erstellen

 

Neue Vorlagen in ANTON erstellen – so einfach geht’s. Danach erstellst Du mit einem Klick neue Angebote, Aufträge Rechnungen oder Service-Tickets.

Zuerst schaust Du, dass Du Deine AGBs hinterlegst. Diese werden automatisch in die Vorlage geladen. Dann erstellst Du Dir eine neue Rechnung und benennst diese als Vorlage. Danach kopierst Du den Vorlagennamen und gehst in die Einstellungen und den Auswahllisten Editor. Dort klickst Du in der Auswahl auf Ansprechpartner und darunter auf Rechnung aus Vorlage erstellen. Anschließend fügst Du den genauen Namen Deiner neuen Vorlage ein, markierst alle Rollen und speicherst ab. Ab jetzt steht Dir die neue Vorlage in der Auswahl beim Ansprechpartner im Rechnungs Assistent zur Verfügung. Gehe zum AP, klicke auf Rechnungs Assistent und wähle die Vorlage aus, klicke auf das grüne [+]. Es öffnet sich Deine Vorlage. Passe diese an und speichere. Deine Rechnung ist fertig. Wenn Du diese nun per E-Mail versendet hast, startet automatisch der Mahnprozess zu dieser Rechnung. Bezahlt der Kunde nicht, erhält er nach dem angegebenen Zahlungsziel die erste Erinnerung und 2 weitere Mahnungen. Danach bekommst Du oder Deine Buchhaltung eine Aufgabe den Mahnbescheid einzuleiten. Hat der Kunde inzwischen bezahlt, dann stellst Du in der Rechnung den Status auf bezahlt. Damit endet automatisch der Mahnprozess.

Diese Tutorials könnten Dich noch interessieren:

Import und Export von Daten und Adressen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.