Neue Mitarbeiter einstellen

ANTON neue Mitarbeiter einstellen

149,00 


ANTON neue Mitarbeiter einstellen

Kategorie: .
Beschreibung

BOT: Was muss ich alles in ANTON tun, um einen neuen Mitarbeiter einzustellen bzw. diesen in mein Unternehmen einzuführen?

Deine Situation

Mein Unternehmen braucht neue Mitarbeiter – festangestellte oder freie Mitarbeiter.

Dein gewünschtes Ergebnis

Ein neuer Mitarbeiter bewirbt sich oder wir bewerben uns bei ihm und es kommt zu einem Arbeitsverhältnis. Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben. Der neue Mitarbeiter ist eingestellt, schnell eingearbeitet und organisatorisch schnell ins Unternehmen integriert. Die technischen Voraussetzungen sind erledigt.

Dein Weg dahin

ANTON hat die Vorgehensweise für Dich bereits strukturiert. Im BOT sind alle Aufgaben in Projekte unterteilt. Alle jeweiligen Aufgaben dazu sind genau beschrieben. Du weißt, was Du tun musst. ANTON schafft die organisatorischen und technischen Voraussetzungen.

 

Zielgruppe

  • Jedes Business, das mit ANTON arbeitet.

Erwartetes Ergebnis

  • Von der Bewerbung bis zur fertigen System-Einrichtung in ANTON – ANTON zeigt Dir alle Schritte einzeln auf.

Erwartete Auswirkung

  • Der neue Mitarbeiter kann nach kürzester Zeit loslegen und ist in die Kommunikation und Arbeitsweise des Unternehmens eingeführt. Er wird wesentlich schneller als bisher in Deinem Unternehmen integriert und produktiv sein.

Voraussetzungen sind

  • Die Bewerbung eines Interessenten liegt vor, Dein Unternehmen möchte neue Mitarbeiter einstellen oder freie Mitarbeiter beauftragen.

Schwierigkeitsgrad

  • Leicht – für jeden zu einfach zu erledigen, der sich an die Anleitung hält.

Erforderliches Arbeitsmaterial

  • ANTON digisuite, Unternehmens-Chat (Slack). Der BOT zeigt Dir, wie Du den Unternehmenschat Slack hierfür nutzt.

Zu erwartende Probleme

  • keine

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ANTON neue Mitarbeiter einstellen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.