Wie richte ich meine Mailbox im Modul „Stream“ ein?
6. August 2019
Wie pflege ich meine Daten nach meinem Adressimport? Kann mich ANTON an die Pflege auch erinnern?
15. August 2019

Wie mache ich meinen Google-Kalender öffentlich sichtbar, ohne dass Details angezeigt werden?

In Deinen Benutzereinstellungen in ANTON gibt es das Feld „Link zum öffentlichen Kalender„. Hier wird der öffentliche Link zu Deinem Google-Kalender eingetragen.
Dieses Feld kann in den E-Mailvorlagen und WF-E-Mails verwendet werden, um z.B. einen Kunden auf Deinen Kalender zu leiten, damit eine schnelle Terminvereinbarung gemacht werden kann.

Google Kalender richtig einstellen

Melde Dich in Deinem Google-Konto an und gehe in Deinen Google Kalender.

Öffne links in Deinem Kalender die „Einstellungen und Freigabe“.

Setze bei „Zugriffsberechtigungen“ den Haken bei „Öffentlich freigeben“ und wähle rechts „Nur Verfügbarkeit anzeigen (keine Details)“ aus.

Scrolle runter bis „Kalender integrieren“ und kopiere den Link „Öffentliche URL zu diesem Kalender“


 

Kalender in ANTON hinterlegen

Gehe in ANTON (rechts oben) in Deine Benutzer-Einstellungen

Füge den Link bei „6. erweiterte Optionen“ in das Feld „Link zum öffentlichen Kalender“ ein.

und speichere ab.

Mit Klick auf den Link wird nun Dein Kalender in einem Browserfenster geöffnet und der Kunden kann sehen, welche Termine bereits belegt bzw. noch frei sind. Die belegten Termine werden nur als „nicht verfügbar“ angezeit. Die Details sind nicht zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.